Home
Spielplan
Repertoire
Ensemble
für Erwachsene
Links
Theaterpädagogik
Konditionen

Warum? Darum! – Woher? Daher!

Schöpfungsgeschichten

Woher kommt die Finsternis?
Warum hat der Igel Stacheln und die Sonne keine Kinder?
Und was haben Schmetterlinge mit Tod und Auferstehung zu tun?
Wie kommt es, dass alles so ist wie es ist?
Kinder haben oft sehr originelle Ideen. Woher kommt der Wind? – An den vier Weltenden stehen welche mit großen Fächern. Wie funktioniert eine Ampel? – da sitzt einer unter der Erde, der immer die Ampel lenkt; und das Erdbeben ist ein großes Tier, das sich schüttelt. Diesem Denken verwandt sind die Ursprungsmythen aus aller Welt – einige davon hat LINGULINO für die Märchentage 2009 ausgewählt. Phantasievolle und emotionale Bilder des Ursprungs, die auch in unserer aufgeklärten Welt, gerade angesichts ihrer Bedrohung, ihre tiefere Berechtigung haben. Die Welt ist bunt, die Welt ist rund und so reisen wir von Afrika (Wie die Finsternis in die Welt kam) nach Bulgarien (Warum die Sonne keine Kinder hat) und weiter nach Australien (Die Raupen und die Schmetterlinge).

Erzähltheater mit Musik, Tanz und allerlei Wortspielereien für Menschen ab 4 einhalb bis 10 Jahren;

Achtung: es gibt zwei Varianten für verschiedene Altersklassen:
1) Für Kinder von Vorschulalter bis 2. Klasse: „Wie die Finsternis in die Welt kam“ und „Warum die Sonne keine Kinder hat“, anschließend gemeinsamer Tanz zu den 4 Elementen, Dauer ca. 40 min
2) Für Kinder ab 2. Klasse bis 4. Klasse: Alle drei Geschichten , Dauer ca. 55min

Bühne: ein Tisch, zwei Stühle ohne Armlehen, Platz mind. 3x3m